Rotwein Crianza Crianza Ribera del Duero

18,15 €
Bruttopreis

Gemacht für Liebhaber guten Weins, die auf einen sicheren Wert setzen. Ein weltberühmter Wein, der den Charakter eines ganzen Landes voller Geschichten, Bräuche und Charme widerspiegelt. wo Moderne und Tradition Hand in Hand gehen. Unser Klassiker, der ein Vorher und Nachher in der Geschichte des spanischen und des Ribera del Duero-Weins auf internationaler Ebene kennzeichnete. Ausgezeichnet durch seine Persönlichkeit, Bouquet und Struktur.

Menge

Die Mindestbestellmenge für diesen Artikel ist 3.

305041
Familia Fernández Rivera
View all products of Familia Fernández Rivera

ABSCHLUSS: 14,5% vol
VIELFALT: 100% Tempranillo

VERKOSTUNG
ANSICHT: Sauberes und helles Erscheinungsbild. Kirschfarbe mit violettem Rand.
Nase: Es präsentiert reife rote Früchte in der Nase mit einem Hauch von Lavendel und Veilchen, Balsamico und würzigen Noten, die zu einem ernsthaften und komplexen Wein mit Nuancen führen, die sich im Laufe der Zeit entwickeln.
MUND: Breiter Wein mit ausgeprägter Säure, die die Beständigkeit im Mund beibehält und an rote Früchte und Gewürze erinnert.
SERVICE-TEMPERATUR: 12º - 14º.
VERBRAUCH: Ab dem Zeitpunkt des Kaufs optimal. Es wird empfohlen, 30 Minuten vor dem Service zu dekantieren, da Sedimente auftreten können, die die Qualität des Weins nicht beeinträchtigen. Sie stammen aus natürlicher Produktion.
KOMBINIEREN MIT: Gegrilltes Fleisch, Lammbraten, Eintöpfe, Aufläufe und Wurstkäse.

WEINBERG UND AUSARBEITUNG
BESCHREIBUNG: In der Gemeinde Pesquera de Duero, nach Süden ausgerichtet auf einer Höhe von mehr als 800 Metern.
OBERFLÄCHE: Insgesamt 200 Hektar.
BODEN: Sandiger Lehmboden.
KLIMA: Im Jahrgang 2017 haben wir einige Schlüsselfaktoren gefunden, die den Verlauf des gesamten Vegetationszyklus bestimmt haben. Im Allgemeinen war es ein Jahrgang des kalten Winters und eine Zeit ausgeprägter Dürre in den heißen Monaten. Der durchschnittliche jährliche Niederschlag beträgt 400 mm pro Jahr und es sind nur 250 mm aufgetreten.
Innerhalb dieser allgemeinen Merkmale finden wir ein spezifisches Ereignis, das den normalen Verlauf der Pflanzenentwicklung konditionierte. Das Keimen fand Mitte April statt und in der Nacht vom 27. auf den 28. April gab es in der Ribera del Duero bei -6 ° C einen allgemeinen Frost. Dies führte zu einem Verlust fast aller Knospenknospen, was zu einem zweiten Knospenknospen der Stämme führte, bei denen nicht alle Knospen produktiv waren. Zusammen mit einigen Monaten Hitze und Trockenheit während der Vegetationsentwicklungsperiode führte dies zu einem kürzeren Vegetationszyklus als gewöhnlich und mit Clustern, die aus einer zweiten Generation stammen.
2017 ist ein Jahrgang mit einem guten hygienischen Zustand und Trauben, die ihre volle Reife erreicht haben. Es ist jedoch zu beachten, dass weniger Trauben pro Rebe, kleinere Beeren und weniger Gewicht pro Traube gewonnen wurden.
ERNTE: Die Ernte war gesund und von außergewöhnlicher Qualität.
ALTERUNG: 18 Monate in amerikanischen Eichenfässern 6, die in der Flasche ruhen, bevor sie auf den Markt gebracht werden.

Technische Daten

TUN
Ribera del Duero
Elternzeit
Elternschaft

Besondere Bestellnummern

4